Rückführungen und Rückführungstherapie

 

 

 

 

WAS DIE RÜCKFÜHRUNGSTHERAPIE ALLES ZU LEISTEN VERMAG

 

 

 

 

 

  • EIGENHEITEN: Homo- oder Bisexualität, Süchte, Freßsucht, Abneigungen aller Art, auffälliges oder abnormes Verhalten, Vorurteile (gegen Rassen,Völker,Nationen,Geschlechter,Orte)

 

 

 

  • ÄNGSTE / PHOBIEN: Angst vor Dunkelheit,Wasser, Alleinsein, Verantwortung; Angst, Kinder zu gebären, Angst vor Schlangen,Spinnen, Pferden, Hunden, Höhe; vor dem Fliegen; Agoraphobie, Klaustrophobie , Angst vor gewissen Menschen;vor Männern,Frauen

 

 

 

  • SEXUELLE STÖRUNGEN: Frigidität,Impotenz, Ekel vor Geschlechtsteilen, Ablehnung von Sex, Horror vor Sex, Verweigerung, Orgasmushemmung

 

 

 

  • BEZIEHUNGSSCHWIERIGKEITEN: Haß auf ,Verachtung für, Angst vor bestimmten Personen wie Vater, Mutter, Geschwister, Partner,Arbeitgeber. Und umgekehrt: deren Ablehnung, Abneigung

 

 

 

  • GEMÜTSKRANKHEITEN: Willenlosigkeit, Depressionen bis hin zum Selbstmordvorhaben, manische Zu-stände

 

 

 

  • ALLERGIEN: ausgelöst durch Tiere (z.B. Katzen- oder Pferdefell), Staub, Pollen (Heuschnupfen), Metalle, Nahrungsmittel, Medikamente

 

 

 

  • PSYCHOSOMATISCHE KRANKHEITEN: Asthma, Magersucht,Adipositas, Migräne, Neurodermitis, Magengeschwüre, Übersäuerung, Hämorrhoiden, Hyper- oder Hypotonie

 

 

 

  •  SCHULDGEFÜHLE: aller Art, aber auch bewußte, jedoch meist unbewußte Selbstbestrafungsmechanismen, Helfersyndrom

 

 

 

  •  KOMPLEXE: Mißtrauen, Erfolgslosigkeit, Selbstüberschätzung,Narzismus, Realitätsflucht,Minderwertig-keitsgefühl; Mangel an Selbstvertrauen, Selbstliebe, Durchsetzungsvermögen, seelischer Wärme

 

 

 

  •  ALPTRÄUME: Verfolgtwerden, Herunterfallen,Versagen, Blamierung, Bedrohung, stereotype Träume

 

 

 

  •  KÖRPERLICHE GEBURTSMERKMALE -ODER -SCHÄDEN: Aufdeckung der Ursache von Muttermalen,Klumpfuß, Hasenscharte, Wasserkopf, Mongolismus

 

 

 

  • "EINGEBILDETE" KRANKHEITEN: Bei diesen ist kein medizinischer Befund nachzuweisen, sie gehen meist auf frühere schwere Verletzungen oder Todeswunden zurück

 

 

 

  • PSYCHOMOTORISCHE STÖRUNGEN: vom Stottern (oft Angst, etwas "Falsches" zu sagen) bis zu Gehbehinderungen; Tics

 

 

 

  •  ZWANGSHANDLUNGEN/ MANIEN: Schlüsselmanie, Waschmanie, Kleptomanie

 

 

 

  •  KRANKHEITEN (allgemein):

 

                  a. schwere oder unheilbare Krankheiten: Krebs, MS, Epilepsie,Aids

 

                  b. ständig wieder auftretende Symptome: z.B. Herpes, Pilze

 

                  c. Schwachstellen am Körper

 

                  d. unerklärliche Krankheiten

 

                  e. chronische Krankheiten

 

 

 

  • PSYCHISCHE KRANKHEITEN: Verhaltensstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Fugue, Somnambulismus,Katalepsie,Stresskrankheiten, Persönlichkeitsveränderung

 

 

 

Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose oder Behandlung durch den Arzt oder den Heilpraktiker.